Phunkenwerk2021-2655.jpg

Willkommen bei

phunkenwerk

Die Bilder vom Team stammen von Jonathan Weidenbruch, Aufführungsbilder stammen von Anna Zehetgruber.

Phunken-Newsletter abonnieren und keine Aufführung mehr verpassen:

Phunkiges Willkommen!

 
 
Schrift doppelt.png

Performance am Schwendermarkt
Frei nach Kafkas ‚Die Verwandlung’

27-28. Juli 18:30 und 20:00 Uhr

29. Juli 18:30 Uhr
Freie Spende, bitte um Anmeldung 

 

 

Das ist nicht mein Körper. Das sind nicht meine Arme, meine Beine, die wollen nicht mehr, sind nicht zu gebrauchen, eine alte Dose meine Schläfe, aus der ich nicht mehr trinken kann, Styropor auf der Stimme, Kiesel in den Gliedern. Wenn ich nur aufstehe, wird alles wieder vergehen, ein leichtes Unwohlsein nur, ich kann doch nicht die Arbeit versäumen. Eine Jahreszeit, um keine Geschäfte zu machen, gibt es nicht.

Statt den Kaugummi wegzuwerfen, habe ich ihn mir auf den Kopf gelegt, um darüber nachzudenken.

Eine absurd-kafkaeske Einverleibung von Müll, frei nach Kafkas ‘Die Verwandlung’, mit Live-Musik!

Mit freundlicher Unterstützung der MA36 Wiener Marktamt, MA7, Bezirksförderung Rudolfsheim-Fünfhaus, der ÖH Uni Wien (IG Germ, IG Komp, Stv. Muwi, IG Biwi, BaGru Soziologie) und der Bundes-ÖH.

Mit freundlicher Unterstützung von_edite

CROWDFUNDING! 

Helft uns dabei, Helft uns dabei, vom alten Hemd sprechen zu können, um nicht das letzte geben zu müssen! Damit wir unsere Müllmorphose möglichst gut hörbar, sichtbar und spürbar durchleben und unter besten Bedingungen in den Abfalleimer einladen können, brauchen wir eure Unterstützung!

Reservierung TRASH ME (if you can)

Vielen Dank!

 

Kontaktiert uns:

  • facebook
  • instagram

Danke für's Absenden!